School Coaching

Das School Coaching ist eine besondere Einrichtung an der Josef-Schwarz-Schule, die bei Lernherausforderungen, besonderem Förderbedarf oder bei sozialen Konflikten beratend zur Seite zu steht.

Unsere School Coaches für die Grundschule sind

Jennifer Hohenschläger (B.A., B.Ed., Englisch als Zweitsprache, Sonderpädagogik)
Jennifer.Hohenschlaeger@phorms.de

Jennifer Hohehenschläger wuchs in London, Ontario, Kanada, auf und hat einen Bachelor of Arts und einen Bachelor of Education von der University of Windsor in Windsor, Ontario. Darüber hinaus verfügt sie über Qualifikationen der University of Western Ontario (heute Western University) in den Fächern Sonderpädagogik und Englisch als Zweitsprache. Bevor sie nach Deutschland kam, war sie Geschäftsführerin von SARI Riding for Disabled in Arva, Ontario. Dort sammelte sie wertvolle Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern mit körperlichen, emotionalen und psychischen Behinderungen. 
In den letzten 23 Jahren war Frau Hohenschläger als Lehrerin in Kanada und Deutschland für Schüler im Alter von 4 bis 25 Jahren tätig. Seit 2012 arbeitet Frau Hohenschläger an der Josef-Schwarz-Schule, wo sie alle Grundschulklassen unterrichtet hat. Im Januar 2020 erfüllte sich Frau Hohenschläger ihr Lebensziel, Schulcoach an der JSS Erlenbach zu werden. Sie liebt es, mit Kindern zu arbeiten und sie dabei zu unterstützen, ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Im Laufe der Jahre hat sie Schüler mit ADS/ADHS, Autismus, Legasthenie, Dyskalkulie sowie anderen sozialen und emotionalen Herausforderungen unterstützt. Es macht ihr Spaß, über den Tellerrand zu schauen und Lösungen für ihre Schüler zu finden. Sie glaubt an die Förderung eines Umfelds, in dem jedes Kind die Chance hat, zu glänzen und sein bestes Selbst zu werden. 
 

Rachel Bradshaw (M.Sc. Schulpsychologie)
Rachel.Bradshaw@phorms.de

Rachel Bradshaw studierte Psychologie (B.A.) an der University of North Carolina in Chapel Hill, bevor sie 2012 nach Deutschland zog. Sie arbeitete fast 4 Jahre lang in der Frühpädagogik, bevor sie 2019 ihren Master of Science in Schulpsychologie an der Universität Tübingen absolvierte. Während ihres Studiums absolvierte sie ein Praktikum bei der Schulpsychologischen Beratungsstelle in Ludwigsburg, wo sie psychologische Beurteilungen durchführte, ein Verhaltenstraining leitete und Kinder, Eltern und Lehrer zu verschiedenen Themen wie ADHS, Legasthenie, Dyskalkulie, Hochbegabung, Schulreife, soziale/emotionale Bedürfnisse und Verhaltensinterventionen im Klassenzimmer beriet. Sie arbeitete auch als Forschungsassistentin am Hector-Institut für Erziehungswissenschaften und Psychologie, wo sie weitere Erfahrungen in den Bereichen pädagogische Bewertung, Unterrichtsqualität und Messung von aufmerksamkeitsbezogenem Verhalten im Klassenzimmer sammelte. An der JSS gefällt ihr, dass sie als Schulcoach die Möglichkeit hat, jedes Kind individuell kennenzulernen und dabei einen stärkenorientierten Ansatz zu verfolgen, um sein Potenzial zu entfalten. Außerdem möchte sie, dass sich jeder unserer Schüler in seiner Einzigartigkeit wertgeschätzt fühlt. 

Saraswathi Ramasamy (M.Sc. Schulpsychologie)
Saraswathi.Ramasamy@phorms.de

Saraswathi Ramasamy hat ihren Master in pädagogischer Psychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München und ihren Master in Beratungspsychologie am Women's Christian College in Chennai gemacht. Sie hat mit Kindern mit den unterschiedlichsten Fähigkeiten und Problemen gearbeitet. Insbesondere hat sie mit Kindern mit Legasthenie, Dyskalkulie, ADHS und Autismus gearbeitet und verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Beratung von Eltern von Kindern mit Schwierigkeiten. Frau Ramasamy hat auch eng mit Lehrern zusammengearbeitet und für sie Workshops zum Erkennen und Eingreifen bei Kindern mit Lernschwierigkeiten, zu den emotionalen Bedürfnissen von Kindern in der Schule und zum Klassenraummanagement durchgeführt. Darüber hinaus hat Frau Ramasamy auch Seminare und Workshops für Universitätsstudenten über Erziehungs- und Entwicklungspsychologie durchgeführt.

Frau Ramasamy arbeitet leidenschaftlich gern mit Kindern, setzt sich für sie ein und unterstützt sie beim Lernen und Wachsen.
 

Unsere School Coaches können durch ihre große Nähe zu den Pädagogen und Kindern einen eventuellen Förder- oder Beratungsbedarf frühzeitig feststellen.

Die School Coaches verfügen über ein breites Angebot an Tests, können Eltern gezielt beraten und individuelle Förderpläne entwickeln. Der Unterstützungsbedarf kann frühzeitig festgestellt werden, sodass die School Coaches präventiv arbeiten können, bevor aus dem Bedarf ein Problem wird.

Darüber hinaus steht unser School Coaching für Elterngespräche in Erziehungsfragen zur Verfügung. Neben Schülern und Eltern ist das School Coach Office auch für die MitarbeiterInnen innerhalb der Josef-Schwarz-Schule Anlaufstelle, um bei pädagogischen, sozialen oder emotionalen Fragen zu unterstützen.

Das Care-Team bietet Begleitung und Beratung bei Verlust, Trauer, Tod, Trennung und Krankheit an. Außerdem ist das Team für unsere Oasis verantwortlich. Die Oasis ist ein Rückzugsort, hier bietet das Care-Team unterschiedlichen Aktionen für Schüler, Pädagogen und Mitarbeiter der Schule an. 

Für Fragen oder persönliche Anliegen ist Ihre Ansprechpartnerin Hermine Baur-Ihle, Religionslehrerin und Schulseelsorgerin (hermine.baur-ihle@phorms.de).

  • Leadership-Team Grundschule

  • School Coaches Grundschule